Ein Mythos wird besichtigt: Stadtrundfahrt zu "Babylon Berlin"

Dreigroschenoper, Dada, die erste Ampel in Deutschland – die 20er Jahre haben Berlin stark geprägt.

Nachdem der Bestseller-Autor Volker Kutscher mit seinen Gereon-Rath-Krimis bereits ein Millionenpublikum erobert hat, begeistert die Serie nun die ganze Welt. Das spektakuläre TV-Ereignis wurde an zahlreichen Originalschauplätzen in Berlin gedreht, z.B. auf dem Alexanderplatz, im Roten Rathaus oder im Rathaus Schöneberg.

Die Babylon Berlin-Bustour ist die passende Tour für Liebhaber der Zwanziger Jahre, für Fans der Serie oder der Bücher, aber auch für Gäste, die an faszinierenden Geschichten aus der Zeit und „Sex and Crime“ im alten Berlin interessiert sind.

Das TV-Ereignis „Babylon Berlin“ hat das Thema für ein Millionen-Publikum erfahrbar gemacht. Wir nehmen Sie mit an die Originalschauplätze und -drehorte. Abends, beim Empfang, wird das Thema musikalisch aufgegriffen. So bereiten wir uns vor auf zwei Tage Fachkonferenz in der Hauptstadt.

In der Kongresskarte inkludiert | Preis für Begleitpersonen und Käufer von Tageskarten: 25 € /Person inkl. USt | Max. Teilnehmerzahl: 300