Innenarchitektur für die Arbeitswelt – warum das wertvoll ist

Google war Vorreiter, inzwischen ziehen viele große Firmen nach: Büros und Arbeitsplätze werden immer heller, offener und wohnlicher. Der Trend geht weg von rein zweckmäßigem Mobiliar, hin zur „Wohlfühloase Arbeitsplatz“. Was steckt hinter diesem Trend? Ist der gesundheits- und arbeitsfördernde Effekt nachweisbar? Wie kann eine attraktive Arbeitswelt dem Fachkräftemangel entgegenwirken?

Speziell im Fokus steht natürlich die Steuerkanzlei. Die Innenarchitektin Sylvia Leydecker zeigt Ihnen auf, wie Sie Ihre Räumlichkeiten so gestalten, dass das Team gern und produktiv zusammenarbeitet. Denn Aufenthaltsqualität durch gutgestaltete Innenarchitektur formuliert Wertschätzung und motiviert. Mitarbeiter stehen zunehmend im Fokus und dem drohenden Fachkräftemangel wird durch eine attraktive Arbeitsumwelt entgegengewirkt. Sie erhält die Arbeitsgesundheit und schafft darüber hinaus Mitarbeiterbindung durch Identifikation mit dem Unternehmen. Veränderte Rahmenbedingungen brauchen ein nachhaltiges Update der Innenarchitektur.

Der Vortrag findet statt am Dienstag, 22. Oktober 2019, von 11:45 – 13:15 Uhr.

Source: Photo by Toa Heftiba on Unsplash